cause it's
AMERICA
austauschjahr 2012/13
talk or die
nathalie says hi

willkommen in meinem blog! (:

hier wird es sich um mich, mein leben & meine lieben drehen, jedoch auch um mein bevorstehendes austauschjahr, dessen vorbereitung uuuund so weiter. ich hoffe, euch gefällt mein blog und freue mich natürlich immer über comments! also bitte keine scheu & viel spaß beim lesen!

nathalie.

» follow me!
Freitag, 18. Februar 2011 @ 8:10 nachm.
Meine TOP 3 - Part II - GLS (TEIL 2)
Oh, ich fühl mich schlecht! :D Eigentlich wollte ich mich gestern ja melden und den GLS-Bericht fertig schreiben. Jedoch musste ich gestern noch shoppen (Jaaa, musste!^^) und einen Kuchen backen. Der war für die Schule, denn man muss wissen, dass in unserer Schule meine Klassenstufe die 1. ist und es darum bis zum Zwischenzeugnis eine Probezeit gibt. Drum hatten wir halt jetzt heute sozusagen eine kleine Abschiedsfeier für die Leute, die uns leider verlassen müssen.. :(
Heute hab ich übrigens mein Zeugnis bekommen. Die Noten hab ich eh vorher schon gewusst, aber das ganze dann nochmal vor sich zu haben, ist ziiiemlich cool, war auch Drittbeste. :]

 

So, dann kommen wir jetzt auch endlich wieder zum Wesentlichen: GLS!

Bei der Bewertung war ich gerade bei der Bewerbung angekommen. Dafür hab ich zum Glück alle Kriterien erfüllt, weshalb es nun mit anderen positiven Seiten bei GLS weiter geht. Viel Spaß! ♥♥


Was ich also bei dieser Organisation noch gut finde ist, dass die Informationen noch ausführlicher sind, als sie es auf der Homepage von ICX waren. Man erfährt beispielsweise auch viel über den Stundenplan und die Stundenwahl - Gut, da kenn ich mich eh schon aus, aber lang nicht alle haben sich mit dem Thema ATJ 12/13 jetzt schon so intensiv beschäftigt & sind z.B. auch noch nicht im ATJ-Forum. (Also schnell anmelden! Nein Quatsch, ich will damit nur sagen, dass diese Infos für viele sicher sehr nützlich sind (; !!)
Besonders hervorzuheben ist auch die FAQ-Seite auf der alle Fragen zum Thema High School Year USA geklärt werden. Auf der Homepage hat nämlich jedes Land ein komplexes Untermenü. :) Gleichzeitig kann man durch die GLS-Community aktuelle Blogs von GLS-Austauschschülern mitverfolgen.

Was mich etwas.. nunja, verwundert..? ist, dass das Vorbereitungsseminar bei GLS nur einen Nachmittag dauert. Ob das ausreicht, um alle Informationen unterzubringen und alle wichtigen Punkte anzusprechen ...?!


Wie auch bei ICX gibt es bei GL ein Einführungsseminar. Dieses dauert vier Tage und findet in New York statt. Besichtigt werden viele berühmte Plätze der Metropole, wie beispielsweise der Freiheitsstatue, dem Times Square oder auch dem Central Park. Huiiiiiiii! ♥ Kostenpunkt: 550€ all inclusive.
Natürlich sind auch Reisen innerhalb der USA möglich, welche jedoch nochmals zusätzliche Kosten verursachen.

Der Preis inkl. dem dreitägigen Vorbereitungsseminar in NY beträgt momentan (2011/12) 7.790€ und damit 160€ billiger als bei ICX.


Im Preis sind bei GLS schon folgende Leistungen enthalten:
  • Beratung und Betreuung durch GLS 
  • Vermittlung eines Auswahlgesprächs in der Nähe deines Wohnortes
  • Orientierungstreffen im Frühjahr vor der Abreise
  • Infoveranstaltungen
  • Dokumente für die Beantragung des Visums
  • umfangreiches schriftliches Informationsmaterial
  • interner Online-Bereich für GLS-Austauschschüler
  • SLEP-Test, welcher für die Anmeldung an einer High School zwingend notwendig ist
  • Flug inklusive aller erforderlicher Zubringer- und Anschlussflüge
  • Kosten für Transfer zwischen Flughafen und Gastfamilie
  • Einfürungsseminar in New York mit Vollpension, Workshops und Sightseeing
  • Vermittlung einer ausgewählten Gastfamilie mit freier Unterkunft und Verpflegung - die Informationen zur Gastfamilie erhält man vor der Ausreise
  • Anmeldung an einer allgemeinbildenden Schule in den USA
  • Betreuung durch einen lokalen Betreuer x
  • der Schultransport ist in den USA generell kostenlos
  • zweitägiges Returneetreffen

Vom Teilnehmer sind laut Homepage nur noch folgende Kosten zusätzlich zu tragen:
  • Fahrtkosten zum AWB, Orientierungs- und Returneetreffen
  • ggf. Kosten für erforderliche Impfungen
  • ca. USD 250,- Taschengeld im Monat
  • Kosten für den Visumantrag und die SEVIS-Gebühr (zz. € 246,-)
  • Privathaftpflichtversicherung, sofern nicht vorhanden
  • Versicherungspaket für € 55,- pro Monat (also insgesamt € 550,-)

Zusätzlich sind noch ein Ostersprachkurs, Get Ready Workshops und ein interkulturelles Training buchbar.

Im Vergleich zu ICX ist also lediglich das Versicherungspaket noch nicht im Preis enthalten. Damit sind die beiden Organisationen im Preis eigentlich relativ gleich, ICX ist vielleicht sogar ein bisschen billiger, da wie gesagt schon zwei Versicherungen enthalten sind.


Das war's dann auch schon zu GLS. Ich denke, dass ich damit schonmal einen recht guten Überblick über GLS und ICX, auch im Vergleich zueinander, bekommen habe.

Bis bald zu Part III! ♥
back to top?
monthly archive

November 2010 Januar 2011 Februar 2011 März 2011 April 2011 Mai 2011 Juni 2011 Juli 2011 August 2011 September 2011 Oktober 2011 November 2011 Dezember 2011 Januar 2012 Februar 2012 März 2012 Juni 2012 August 2012 September 2012
recent entries

Meine TOP 3 - Part II - GLS Meine TOP 3 - Part I - ICX Intro: Vorstellung meiner TOP 3-Organisationen app-test! (: newsnewsnews Ein Stück "Land of Enchantment" ♥ hallo 2011! hello everybody.
LAYOUT BANNER COLORS MINIICONS